Politik

Warum ich kandidiere

Ich kandidiere für den Kantonsrat, weil ich überzeugt bin, mit meiner unternehmerischen und gesellschaftspolitischen Erfahrung einen Beitrag zur positiven Entwicklung des Kantons Luzern leisten zu können.

«Ich möchte mithelfen, optimale Rahmenbedingungen für KMU zu schaffen.»

Tiefe Steuern für Firmen und Private

Der Kanton Luzern hat in den vergangenen 10 Jahren Firmen und Private steuerlich entlastet. Das hat Investitionen ermöglicht und den Konsum angekurbelt. Von diesem Weg dürfen wir nicht abrücken. Deshalb habe ich mich 2017 mit einer Gruppe von Gewerblern erfolgreich und an vorderster Front gegen die Erhöhung des kantonalen Steuerfusses eingesetzt.

 

Mehr Elektroautos, weniger Ölheizungen

Wirtschaft und Umwelt sollen möglichst im Einklang stehen. Hierzu muss nicht nur der Staat seinen Beitrag leisten, sondern auch jeder Einzelne von uns. Der Strom, den wir bei Lehner verbrauchen, stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und auch zuhause bin ich energietechnisch ein Selbstversorger. 

 

Lehrlingsausbildung als Herzenssache

Ich bin ein Verfechter der dualen Berufslehre. Bei Lehner bilden wir Jugendliche in den Bereichen KV, Detailhandel oder Logistik aus. Ambitionierten Absolventen der Luzerner Talents School bieten wir Praktikumsplätze an, die es ihnen ermöglichen, Sport und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Für sichere Ausbildungs- und Arbeitsplätze Thomas Meier wählen.

Jörg Kaufmann
Inhaber und CEO Kaufmann-Gotthard AG

Thomas Meier ermöglichte mir, Beruf und Spitzensport unter einen Hut zu bringen. Ich hoffe, dass ich ihm auf diesem Weg etwas zurückgeben kann.

Livio Wenger
Olympiavierter Eisschnelllauf

Als Präsident des Vereins Gewerbe Schenkon setzt sich Thomas Meier seit Jahren für die Interessen der lokalen KMU ein. Solche Politiker brauchen wir im Kantonsparlament.

Roland Vonarburg
alt Präsident KGL

Thomas Meier unterstützt Vereine mit Rat und Tat. Auf ihn ist Verlass. Genau solche Unternehmer brauchen wir im Kantonsrat.

Lukas Duss
Ehrenpräsident EHC Sursee

Thomas Meier ist ein Unternehmer, der nicht nur den Gewinn vor Augen hat, sondern sich auch für das Gemeinwohl einsetzt. Das verdient höchste Anerkennung.

Patrick Ineichen
Gemeindepräsident Schenkon

Als Mitinhaber eines erfolgreichen Familienunternehmens und engagierter Präsident des Vereins Gewerbe Schenkon ist Thomas Meier für den Kantonsrat bestens ausgewiesen.

Elisabeth Lang
Mitinhaberin Lang Holzbau AG und Vorstand KGL