Aktuell

Grosser Support für Kantonsratskandidat Thomas Meier

Grosser Support für Kantonsratskandidat Thomas Meier

Am 31. März wird das Kantonsparlament neu bestückt. Auch Thomas Meier will im 120-köpfigen Rat Einsitz nehmen. Besonders wichtig sind ihm der Umweltschutz, eine starke Berufsbildung sowie tiefe Steuern für Firmen und Private. In seinem Wahlkampf wird er von rund 40 bekannten Persönlichkeiten aus der Region unterstützt.

Am 31. März wird das Kantonsparlament neu bestückt. Einer, der neu im 120-köpfigen Rat Einsitz nehmen will, ist Thomas Meier aus Schenkon. Der 43-Jährige führt seit vielen Jahren erfolgreich die Lehner Versand AG in Schenkon und präsidiert gleichzeitig den örtlichen Gewerbeverein. Besonders wichtig sind dem FDP-Mann der Umweltschutz, eine starke Berufsbildung sowie tiefe Steuern für Firmen und Private. Thomas Meier wird in seinem Wahlkampf von rund 40 bekannten Persönlichkeiten aus der Region unterstützt. Mitte Januar erschienen diese bereits auf einem halbseitigen Inserat in den Luzerner Landzeitungen. Letzte Woche nun lud Thomas Meier zur Kickoff-Veranstaltung im Seehotel Sonne in Eich. Zahlreiche Freunde und Bekannte aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen, um dem jungen, dynamischen Unternehmer bei einem Feierabendbier ihren Support zuzusichern. Darunter Sara Steiner (Präsidentin Stadtmusik Sursee), Patrick Ineichen (Gemeindepräsident Schenkon) und Simon Schürch (Olympiasieger im Rudern).

Bildlegende: Kantonsratskandidat Thomas Meier (ganz links) mit Simon Schürch, Patrick Ineichen und Sara Steiner.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

21.02.2020

Den Fünfer und das Weggli

Alle sind für die Förderung erneuerbarer Energien, doch niemand will sich dafür durch Windräder die Aussicht «verschandeln» lassen. Dabei hinkt die Schweiz gerade in Sachen Windenergie noch weit hinterher. Wer die Energiewende will, muss auch ertragen, dass sie stattfindet.

Mehr erfahren
07.02.2020

Engagierte und effiziente Luzerner Unternehmer

Immer mehr KMU, die ihre Energiebilanz verbessern wollen, nutzen die Dienste der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW). Lehner Versand spart dadurch jährlich rund 330‘000 Kilowattstunden ein. Zum Beispiel dank der Umstellung auf LED-Beleuchtung oder dem Ersatz der Ölheizung durch eine Wärmepumpe.

Mehr erfahren
30.11.2019

Gutes Jahr in schwierigem Umfeld

An der Weihnachtsfeier der Lehner Versand AG im Campus Sursee durfte Thomas Meier wiederum auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurückblicken. Höhepunkt der Feier, die mit einem gediegenen Abendessen abgerundet wurde, war wie immer die Ehrung der Dienstjubilare.

Mehr erfahren